Roman Gallinger, Wahnsinnsg`schicht'n


Roman Gallinger, Wahnsinnsg`schicht'n

Auf Lager

19,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


I"WAHNSINNSG`SCHICHT`N" beschreibt der Autor auf hypersarkastische und humorvolle Weise den Wahnsinn, der immer mehr unseren Alltag beherrscht. In seinem Buch erzählt Gallinger, Jäger und Sammler von allem Bizarren - der ohne Motor überall gleichzeitig zu sein scheint -, hintergründig und schonungslos die grotesken Situationen von hilf-losen Opfern, die sich mit der Seuche Wahnsinn infizierten und inbrünstig auf Hilfe hoffen. Schützend legt der Autor die Hand über seine "Patienten", um sie - wie immer - in sein "splitterarisches" Reich zu führen. Doch anstelle von Ruhe und Erholung, auf die alle gehofft haben, werden sie vom Hausherrn lediglich mit Respektlosigkeit bestraft und mit Geschehnissen konfrontiert, die sie teilweise erschaudern lassen. Unkompliziert wird erklärt, wie alles anfängt und womit es enden kann, wenn man nicht auf der Hut ist. Es ist aber noch nicht alles verloren, wenn der Leser es nicht ist.
I"MODISCHE BEGLEITERSCHEINUNGEN", dem zweiten Teil des Buches, erzählt der Autor - von dem man ohnehin einiges gewohnt ist -, vom dreiundsechzigjährigen Freddy, der durch einen psychischen Knacks zum Serienmörder geworden ist. In allen Einzelheiten schildert Gallinger die unglaubliche Geschichte eines Mannes, für den das Töten unabdingbar ist, weil Engel es ihm sagten. Ausgestattet mit großer Ledertasche und Präzisionswaffen geht er auf Jagd, um an die wertvollen Textilien von modewussten Frauen und Männern zu gelangen, die Maria, seine Frau, in der eigenen Reinigung, wieder auf Hochglanz bringt, um sie anschließend zu Höchstpreisen zu verhökern. Doch auch andere wertvolle Dinge, wie Schmuck, Bargeld und EC-Karten sind begehrte Trophäen. Eine kranke Geschichte um eine dekadente Gesellschaft, die der Autor natürlich nicht ohne makabren Humor serviert.
Kein Buch für sensible Gemüter, aber ein Leckerbissen für Vorwitzige und Zweckpessimisten, die sich nicht scheuen, dem Wahnsinn lächelnd ins Gesicht zu blicken.
ISBN 9783944487236, kartoniert, 14,5x20,5 cm, 288 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Belletristik und Memoiren