Jan Deichmohle - Zensiert. Flaschenpost in die Zukunft. Erster Band zur ersten Welle


Jan Deichmohle - Zensiert. Flaschenpost in die Zukunft. Erster Band zur ersten Welle

Auf Lager

24,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Früh­fe­mi­ni­sti­sche Uto­pi­en wur­den schon im Mit­tel­al­ter ver­öf­fent­licht. Kri­tik am Fe­mi­nis­mus wi­der­spricht da­ge­gen der an­ge­bo­re­nen Frau­en­be­vor­zu­gung, dem Ka­va­liers­in­stinkt, und wur­de zu­sätz­lich von al­len fe­mi­ni­sti­schen Wel­len mas­siv un­ter­drückt.

Die­se Fla­schen­post bie­tet un­ter­drück­te Fak­ten, Sich­ten und Ar­gu­men­te, al­te und ver­ges­se­ne wie neue; sie ist ei­ne gei­sti­ge Zeit­rei­se in Epo­chen, die von Sie­gern nach­träg­lich um­ge­deu­tet wur­den, zu zum Ver­schwin­den ver­schwie­ge­nen schwei­gen­den Mehr­hei­ten von einst und heu­te. Sie ist ei­ne Bot­schaft an die Zu­kunft.

 

ISBN 9783944487250

14,8x21,5 cm, kartoniert, 206 Seiten, 40 farbige und 8 s/w Fotos und Abb.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geisteswissenschaften, Soziologie und Philosophie