András Kubinyi, Stände und Ständestaat im spätmittelalterlichen Ungarn


András Kubinyi, Stände und Ständestaat im spätmittelalterlichen Ungarn

Auf Lager

36,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dieser Band versammelt Beiträge des verstorbenen ungarischen Historikers zur Gesellschaftsstruktur Ungarns im Spätmittelalter. Er enthält folgende Studien:

- Die Rolle der Kirche in der Landespolitik und in der Landesverteidigung am Ende des Mittelalters

- Die Rolle der Stuhlweißenburger Pröpste in der Staatsregierung

- Barone im königlichen Rat zur Zeit Matthias‘ und Wladislaws II.

- Die Wahlkapitulation Wladislaws II. in Ungarn (1490)

- Der mittlere Adel unmittelbar vor Mohács

- Die Beisitzer des königlichen Rates aus dem mittleren Adel unter den Jagiellonen

- István Werbőczy als Politiker in der Zeit vor Mohács (1526)

- Die innenpolitische Lage des ungarischen Staates vor Mohács

- Der „Kalandbund“ des Jahres 1525

- Die Schlacht bei Mohács und ihre Vorgeschichte

Studien zur Geschichte Ungarns, Bd. 17

ISBN 978-3-933337-79-5, kartoniert, 14,8x20,5 cm, 436 Seiten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geisteswissenschaften, Geschichte