Lóránt Bencze, Erneuerung und Entfaltung


Lóránt Bencze, Erneuerung und Entfaltung

Auf Lager

27,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kognitive und kulturelle Annäherungen an Religion und Gesellschaft

Das christenthum und die aus ihm hervorgegangene kirche bezeichnen insgemein einen so durchdringenden wendepunct der geschichte wie aller einzelnen richtungen unsers welttheils, dasz auch die fortpflanzung des menschlichen wissens in allen seinen fugen davon berührt werden muszte. … die christliche kirche war von anfang und zu allen zeiten eine lehrende, die nicht blosz ihren glauben streng einzuprägen, sondern auch jegliche wissenschaft zuletzt auf ihn zu beziehen trachtete.” (Jacob Grimm)

Nach Jacob Grimms Feststellungen versuchen die Studien dieses Bandes zu prüfen, ob die Geschichte der christlichen Kirchen, der katholischen und lokalen Kirchen nichts anders war, als die Fortpflanzung eines speziellen religiösen Wissens, einer eigenartigen religiösen Tradition. Die Fortpflanzungen sind permanente aber immer soziokulturell auf verschiedene Art bestimmte Versuche der Entfaltung und der Erneuerung der christlichen Mysterien gewesen, d. h. permanente aber immer soziokulturell auf verschiedene Art bestimmte Kommunikationen.

 

Inhalt:

Die Kirche als Semiogenese

Über die Metapher in der christlichen Theologie

Paradigmenwechsel und Kommunikation in der Kirche und in der Gesellschaft

Die Liturgie als Ökosemiose

Die Macht der Bilder

Die äußere Stabilität und die innere Bewegung als grundsätzliche Aspekte zur europäischen Kultur

Semiotische Gesichtspunkte der inter- und multikulturellen Paradigmen in der Erziehung und in der Gesellschaft

Die liebenswürdige Frau ist mein Vater“

Unser Zukunftsbild

Gedanken über das christliche Hochschulwesen

An die Römer 13,8-10

Libertas dicendi

Über Quintilians Institutio oratoria als eine heidnische Quelle der pädagogischen Prinzipien in der Benediktsregel

Kulturschichten im Gedicht Drei Könige in Bethlehem (Betlehemi királyok, 1929) von Attila József

Die Semiotik des Theologen Joseph Ratzinger auf Grund seines letzten Buches „Zur Gemeinschaft gerufen – Kirche heute verstehen“

Ungarische Sprache und Weltanschauung

Studien zur Kirchengeschichte und Theologie, Bd. 2

ISBN 9783933337856, kartoniert, 14,8x20,5 cm, 266 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Theologie