Ulfried Schaefer, Ernstlächeln. Gedichte


Ulfried Schaefer, Ernstlächeln. Gedichte

Auf Lager

19,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mit dem vorliegenden siebenten Gedichtband geht der Dichter innerhalb seines Werkes neue Wege, indem er das Erkennen der Realität mit den Mitteln des Humors ermöglicht, der aber seine Beziehung zum Ernst nicht verleugnen will. Manchmal erscheint das Lächeln im Ernst, manchmal der Ernst im Lächeln. Die Grenze zwischen Ernst und Lächeln ist fließend. Die Realität erfasst der Dichter wie schon bisher mit gefühlvollen, philosophischen und kritischen Gedichten und den Themen Anfang und Ende, Philosophie, Dichtung, Schönheit, Psyche und Liebe, Religion, Gesellschaft (Macht, Umweltproblematik, allgemeines Zusammenleben). Neu ist hier ein Kapitel über Kinder.
Die Gedichte sind fast ausschließlich gereimt und erscheinen in mannigfaltigen Formen. In einer kurzen Einleitung geht der Autor auf die Bedeutung des Lachens ein. Fotos zu einigen Gedichten sollen neugierig machen und die humoristische Phantasie anregen.
Auch mit diesem Gedichtband stellt sich der Dichter mit seiner Kritik an Gewalt, Umweltzerstörung, Egoismus und heuchlerisch gelebtem Christentum in die Nähe der littérature engagée.
Der Autor ist promovierter Germanist, publizierte Artikel und Bücher und hat seinen ständigen Wohnsitz in Berlin.


ISBN 9783933337979, kartoniert, 14,5x20,5 cm, 168 Seiten, 8 s/w Fotos

Diese Kategorie durchsuchen: Belletristik und Memoiren