Ferenc Makk, Vom mythischen Vogel Turul bis zum Doppelkreuz


Ferenc Makk, Vom mythischen Vogel Turul bis zum Doppelkreuz

Auf Lager

39,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dieses Buch versammelt überarbeitete und ergänzte Studien aus der Zeit zwischen 1979 und 2009. Sie beschäftigen sich mit der älteren ungarischen Geschichte. Neben der Problematik der ungarischen Frühgeschichte werden hilfswissenschaftliche Themen sowie ereignisgeschichtliche  Fragen behandelt, deren überwiegender Teil sich vor allem mit den Beziehungen zwischen Ungarn und den benachbarten Völkern vom 9. bis zum 12. Jahrhundert beschäftigt.

Ferenc Makk, geboren 1940 in Baja/Ungarn, studierte an der Attila József Universität in Szegedin Geschichte, Latein und Altgriechisch.  Seit 1983 lehrt er mittelalterliche Geschichte an der Attila József Universität in Szegedin. Seit 1992 ist er Professor der Geschichtswissenschaft.

Seine jahrzehntelangen Forschungen innerhalb der Geschichtswissenschaft erstrecken sich auf die mittelalterliche ungarische Geschichte, historische Hilfswissenschaften und Byzantinologie. Er hat bis jetzt auf Ungarisch und in Fremdsprachen etwa 300 Studien publiziert. Unter ihnen befinden sich 32 Bücher bzw. Schriften, die er entweder als eigenständiger Autor oder als Mitverfasser herausgab.

 

 

Studien zur Geschichte Ungarns, Bd. 18

 

ISBN 978-3-933337-90-0, gebunden, Festeinband, 14,8x20,5 cm, 364 Seiten

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geisteswissenschaften, Geschichte