Tibor Schäfer, Die Hunnen und ihre Nachbarn


Tibor Schäfer, Die Hunnen und ihre Nachbarn

Auf Lager

25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Geschichte einer hunnischen Gruppe von der Mongolei bis zur Bretagne

 

Dieses Buch entstand aus einer langjährigen Forschungsarbeit. Teilergebnisse wurden bereits auf internationalen Fachtagungen vorgestellt und später in Fachzeitschriften und Sammelbänden in deutscher und ungarischer Sprache abgedruckt. Das hier vorgestellte Werk ist jedoch keine einfache Sammlung früherer Arbeiten. Die dort erzielten Ergebnisse wurden nicht nur mit neueren Erkenntnissen der Forschung ergänzt, sondern die Thesen auch mit erweiterten Quellenbelegen untermauert. Außerdem wurden diese Analysen mit neuen, bis jetzt unpublizierten Untersuchungen bereichert und damit das so gewonnene Bild abgerundet.

Der geographische Raum, den dieses Buch behandelt, umspannt mehr als zehntausend Kilometer von der Mongolei bis zur Bretagne an der französischen Atlantikküste und geht der Geschichte eines einzigen Verbandes nach. Der zeitliche Rahmen der Handlung ist ebenfalls immens, er beginnt um das 3. Jahrhundert vor Christi in Ostasien und endet im 5. nachchristlichen Jahrhundert im heutigen Frankreich.

Die hier vorgelegte Studie folgt den Spuren einer hunnischen Gruppe und dabei werden viele kontroverse Fragen der hunnischen Geschichte diskutiert und neue Lösungsansätze angeboten. Dazu zählen die Frage nach der Hsiung-nu-Hunnen-Identität, die Frage nach der Herkunft der Chuni bei Ptolemaios, die Frage, ob es bereits im 2. und 3. Jahrhundert Hunnen im Kaukasusgebiet und in Mittelasien gab. Das gotisch-alanisch-hunnische Bündnis in Pannonien ist ebenfalls ein Gegenstand der Untersuchung. Von hier aus verfolgt das Buch den Weg dieser hunnischen Gruppe nach Gallien, wo sie ihr endgültiges Siedlungsgebiet fand.

Das Buch analysiert in erster Linie die schriftlichen Quellen, aber auch die Ergebnisse der archäologischen Forschung bleiben nicht außer Betracht. Zur Sprache kommen die künstliche Schädeldeformation, der hunnische Kessel und die Almandineinlagen.

ISBN 978-3-944487-21-2, kartoniert, 17x24 cm (B5), 248 Seiten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geisteswissenschaften, Geschichte