Janusz Tazbir, Polen an den Wendepunkten der Geschichte

Auf Lager

34,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dieser Essayband des bekannten polnischen Historikers überblickt vier Jahrhunderte polnische Geschichte.
Aus dem Inhalt: Die Union von Lublin aus heutiger Sicht; Genese und Folgen der freien Königswahlen; Die Magna Charta der polnischen Toleranz; Sigismund III. Wasa; Die Union der allzu großen Hoffnungen; Aristokratie auf Polnisch; Der Untergang des Staates und die Pracht der Kirche; Die Wurzeln des Antiklerikalismus; Die Sarmaten und der Alkohol; Die Polen und ihre Obrigkeit; „Kein König stand auf dem Schafott“; Der Große oder nur der Vierjährige Sejm?; Das sarmatische Vichy; Endgültige Teilung, jedoch nicht die Letzte; Mit der Feder oder mit dem Säbel?; Kosciuszko in der Legende der Jahrhunderte; Die Bibel des Stalinismus; Der Klassenfeind als Teufel; Das Herz auf der westlichen Seite; Die Bilanz unseres Jahrhunderts.
(Studien zur Geschichte Ost- und Ostmitteleuropas, Bd. 2)
2. Auflage
ISBN 3933337224, kartoniert, 13x20,5 cm, 380 Seiten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geisteswissenschaften, Geschichte